Medienspiegel

Medienspiegel

26.05.2017
Kategorie: Artikel

Der Jude als Klassenfeind

Quelle:D.Bockwoldt/dpa

Beleidigt, bedroht, geschlagen. In den Schulen werden nicht nur - vermeintlich - homosexuelle, sondern auch jüdische Kinder angegriffen. Die Lehrer versuchen gegenzusteuern. Und...mehr

21.05.2017
Kategorie: Video/Audio

"Unsere heutige Zeit ist mindestens so gefährlich wie 1939"

Harald Beer geht seinem Buch "Auch ich war ein Nazi" kritisch mit seinem Wegschauen als Jugendlicher in der NS-Zeit um. mehr

12.05.2017
Kategorie: Artikel

Hass, Hetze, Vorurteile Antisemitismus in Deutschland nimmt zu

Quelle:dpa

Der unabhängige Expertenkreis Antisemitismus fordert eine stärkere Bekämpfung von Antisemitismus in Deutschland. mehr

10.05.2017
Kategorie: Artikel

Arte verhindert Doku zu Antisemitismus

Quelle:Imago

Der Programmdirektor von Arte verhindert, dass die Dokumentation zum „Antisemitismus in Europa“ ins Programm genommen wird. mehr

08.05.2017
Kategorie: Veranstaltung

Ein Mächtiges Zeichen gegen den modernen Antisemitismus

Quelle:M.Privorozki

Am 25. April 2017 verlieh die Jüdische Gemeinde zu Halle (Saale) dem Tübinger Verein Marsch des Lebens e.V. in einer feierlichen Zeremonie den Emil-L.-Fackenheim-Preis für...mehr

06.05.2017
Kategorie: Artikel

Sprachloses Erschrecken, was Menschen anderen Menschen antun

Quelle:picture-alliance / IMAGNO/Austri

Mitte März 1942 begann der Massenmord an Juden in Belzec. Der Historiker Stephan Lehnstaedt schildert diesen "Kern des Holocaust".mehr

22.04.2017
Kategorie: Artikel

"Euthanasie"-Opfer der Nazis "Ich bin ohne Sinnen gestorben!"

Quelle:privat

Als Todesursache gaben die Nazis an: "Leukämie". Ein Hohn. In Wahrheit starb Rosa Schillings, eine unbeugsame Frau, in der Gaskammer von Hadamar. Gabriele Lübke kennt die ganze...mehr

20.04.2017
Kategorie: Artikel

Der hilflose Anti-Antisemitismus

Viele hauptberufliche Antirassisten schließen die Augen vor dem Rassismus der Zuwanderer.mehr

18.04.2017
Kategorie: Artikel

So litten Kinder unter ihren heimgekehrten Vätern

Quelle:picture alliance/IMAGNO/Austri

Nach 1945 kehrten die Väter aus dem Krieg zurück - und eine Mauer aus Schweigen belastete viele Familien. Die Traumatisierungen wirkten fort. Der Journalist Florian Huber hat...mehr

14.04.2017
Kategorie: Artikel

Arbeiten, um zu Überleben

Quelle:Keystone/Getty Images

Im Ghetto Lodz hoffen die jüdischen Bewohner, sich in den Fabriken der Deutschen unentbehrlich machen zu können. Doch die wenigsten entgehen dem Tod. mehr

10.04.2017
Kategorie: Artikel

Der Kandinsky-Konflikt

Quelle:DPS/AKG-images

Um ein millionenschweres Gemälde des Malers Wassily Kandinsky ist ein Streit entbrannt. Nachfahren jüdischer Nazi-Opfer fordern es von der Bayerischen Landesbank zurück. Die gibt...mehr

06.04.2017
Kategorie: Artikel

Antisemitismus in den USA Jüdischer Friedhof geschändet - Bombendrohung gegen Schulen

Quelle:AFP

Eine neue Welle von Gewaltandrohungen hat jüdische Einrichtungen in den USA erreicht.mehr

02.04.2017
Kategorie: Artikel

Was grandpa really a Nazi?

Quelle:T.Ewald

Upon preparing for a volunteer stint in Israel to satisfy curiosity about the Holocaust and the Jewish people, Till Ewald decided to uncover more about his grandfather's...mehr

28.03.2017
Kategorie: Artikel

Der unerklärte Krieg der DDR gegen Israel

Der amerikanische Historiker Jeffrey Herf spricht in Potsdam über die Beteiligung der DDR am militärisch-politischen Krieg gegen Israel.mehr

24.03.2017
Kategorie: Artikel

"Attacken haben keinen Erfolg, dieser Erinnerungsort bleibt"

Quelle:DPA

Im größten Außenlager des KZ Sachsenhausen mussten von 1943 bis 1945 bis zu 10.000 Häftlinge, die meisten von ihnen Juden, unter möderischen Bedingungen Zwangsarbeit leisten. mehr

20.03.2017
Kategorie: Artikel

Wie die Vereinigten Staaten 937 jüdische Flüchtlinge abwiesen

Quelle:DPA/ Akviri

Verzweifelt suchten sie Zuflucht und fanden keine. Auf dem Dampfer "St. Louis" wollten Juden 1939 den Nazis entkommen, doch Kuba und die USA schlossen ihre Grenzen. mehr

12.03.2017
Kategorie: Artikel

Mehr als ein Trostpflaster

Quelle:Willing-Holtz DIE ZEIT/VG Bild-Kunst

Ein Buch, das die Erinnerung festhält an Menschen, die im Nationalsozialismus umkamen. Eine Sammlung von Biografien aus einem Viertel, das das jüdische Kerngebiet der Stadt war. mehr

04.03.2017
Kategorie: Artikel

Die Formen des Erinnerns dürfen nicht starr werden

Quelle:imago/newspix

Längst drängen Kräfte in den gesellschaftspolitischen Raum, die damit kokettieren, das Holocaust-Gedenken als "dämliche Bewältigungskultur" zu bezeichnen. Die stärkste Antwort...mehr

28.02.2017
Kategorie: Video/Audio

Verleugnung

Die amerikanische Universitätsprofessorin Deborah E. Lipstadt muss neben ihrer Unschuld auch noch beweisen, dass der Holocaust wirklich stattgefunden hat. mehr

22.02.2017
Kategorie: Artikel

Shahak Shapira legt Bilder aus Vernichtungslagern hinter Mahnmal-Selfies

Mit dem Projekt "Yolocaust" will Shahak Shapira die "Erinnerungskultur durch das Kombinieren von Selfies am Holocaust-Mahnmal in Berlin mit Bildmaterial aus Vernichtungslagern...mehr

Termine

Märsche des Lebens

 

08.07. Kielce (Polen)

11.11. Guebwiller (Frankreich)

weitere Infos auf www.marschdeslebens.org

Newsletter abbonieren

  1. Ja, ich möchte den monatlichen Medienspiegel-Newsletter per Mail erhalten: