Medienspiegel

Medienspiegel

20.03.2018
Kategorie: Artikel

Einheimische Nazis betrieben Österreichs „Anschluss“

Quelle:Getty Images

Schlagartig übernahm in der zweiten Märzwoche 1938 das Dritte Reich sein kleines Nachbarland – es gab kaum Vorbereitung. Eine wesentliche Rolle spielten dabei österreichische...mehr

16.03.2018
Kategorie: Artikel

"Vati darf nicht weg, es sind noch nicht alle Russen totgeschossen"

Quelle:privat

Freiwillig meldet sich ein Arzt 1939 zum Krieg. Er riskiert sein Leben, weil er glaubt, nur so seine "halbjüdische" Frau und seine Kinder retten zu können. Verstörende Fotos und...mehr

14.03.2018
Kategorie: Artikel

Ein virtueller Kalender dokumentiert die Diskriminierung der Juden

Quelle:Leo Baeck Institute

Der Internet-Kalender des Leo-Baeck-Instituts erzählt mit faksimilierten Dokumenten, Fotos, Postkarten und Tagebuchaufzeichnungen die Entwicklung des Jahres 1938 nach.mehr

12.03.2018
Kategorie: Artikel

Opa war kein Held

Quelle:Carsten Koall/Getty Images

Viele Deutsche glauben, ihre Vorfahren hätten während der Nazizeit NS-Opfern geholfen. Das zeigt: Unsere Erinnerungskultur ist nicht weltmeisterlich. Sie ist gescheitert. mehr

10.03.2018
Kategorie: Artikel

Eine neue Holocaust-Lektion für Polen

Quelle:Bundesarchiv

Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen, sagte der Philosoph George Santayana in einer zeitlosen Mahnung, die polnische Politiker...mehr

06.03.2018
Kategorie: Artikel

Ihre Nächstenliebe war stärker als der Terror der Nazis

Quelle:Gedenkstätte Dt Widerstand

Die Berlinerinnen Gertrud und Elisabeth Schiemann versteckten die Jüdinnen Andrea und Valerie Wolffenstein vor den Nazis. Nun wurde Elisabeth als eine „Gerechte unter den Völkern“...mehr

04.03.2018
Kategorie: Artikel

Stalins U-Boot torpedierte dieses Flüchtlingsschiff

Quelle:mauritius images

Mit rund 800 Juden an Bord versuchte die „Struma“ im Winter 1942, Palästina zu erreichen. Von der Türkei abgewiesen, havarierte das Schiff im Schwarzen Meer. Dort lauerte ein...mehr

02.03.2018
Kategorie: Artikel

Neuer, brutaler Antisemitismus alarmiert jüdische Gemeinden

Quelle:imago/PanoramiC

Mehrere aufsehenerregende Übergriffe haben die Debatte um Judenhass in Frankreich neu angefacht, Premierminister Édouard Philippe sprach von einer „neuen gewaltsamen und brutalen...mehr

24.02.2018
Kategorie: Veranstaltung

Marsch des Lebens Berlin 2018

Wichtiger denn je: Anlässlich des jüdischen Holocaust-Gedenktages Jom haSchoa will der Marsch des Lebens gemeinsam mit Holocaustüberlebenden, Nachkommen von Nazi-Tätern und...mehr

22.02.2018
Kategorie: Video/Audio

Schnee von gestern

Dokumentarfilm von 2014: Auf der Suche nach einem verschollenen Großonkel bricht die junge Israelin Yael Reuveny ein Tabu und entdeckt den deutschen Teil ihrer Familiemehr

18.02.2018
Kategorie: Artikel

Politiker diskutieren wieder über Pflichtbesuche von Schülern

Quelle:imago Stock&Peole

Nach den jüngsten Ausschreitungen bei Demonstrationen wird auch intensiv diskutiert, wie Antisemitismus besser bekämpft werden kann. Auch die Frage, ob Besuche in KZ-Gedenkstätten...mehr

14.02.2018
Kategorie: Artikel

Ermittlungen gegen ehemalige Aufseher des KZ Buchenwald

Quelle:Jens Schlueter/Getty Images

Die Zentrale Stelle zur Aufklärung von NS-Verbrechen hat fünf ehemalige SS-Aufseher des KZ Buchenwald ausfindig gemacht. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft Erfurt. mehr

12.02.2018
Kategorie: Artikel

Wie Polens Regierung per Gesetz versucht, die Geschichte zu vereinfachen

Quelle:Imago

Wer in Zukunft „dem polnischen Volk“ Verantwortung für nationalsozialistische Verbrechen oder Verbrechen gegen die Menschlichkeit zuschreibt, kann mit Gefängnis bis zu drei Jahren...mehr

10.02.2018
Kategorie: Artikel

„Jedes geraubte Kunstwerk wirft einen Schatten auf Deutschland“

Quelle:M. U. K. Lengemann

Zwanzig Jahre nach der Washingtoner Erklärung zur NS-Raubkunst und ihrer Rückgabe hat der Staat keine Fortschritte gemacht. Er muss endlich Verantwortung übernehmen. Eine Rede im...mehr

06.02.2018
Kategorie: Artikel

"Schande, dass jüdische Einrichtungen Polizeischutz brauchen"

Quelle:ZEIT ONLINE

Die Kanzlerin beklagt zunehmenden Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit in Deutschland. In der kommenden Regierung werde es einen Antisemitismusbeauftragten geben. mehr

02.02.2018
Kategorie: Artikel

"Wehret den Anfängen? Wir sind mittendrin"

Quelle:NDR/ Wolfgang Borrs

Judenhass ist wieder in der Mitte der Gesellschaft angekommen - darin waren sich Anne Wills Gäste einig. Eine Pflicht, KZ-Gedenkstätten zu besuchen, lehnte aber sogar eine...mehr

24.01.2018
Kategorie: Artikel

Europas linguistischer Kreuzzug gegen Israel

Quelle:J.F.D.A e.V.

Europa verarbeitet die Holocaust-Schuld und den früheren Kolonialismus, indem es die Dritt-Welt Muslime idealisiert und den jüdischen Staat der Ersten Welt mit einem...mehr

21.01.2018
Kategorie: Artikel

Bun­destag: Amt eines Anti­semi­tis­mus­beauftragten schaffen

Der Bundestag hat am Donnerstag, 18. Januar 2018, bei Enthaltung der Linken einen Antrag (19/444) beschlossen, wonach der Antisemitismus entschlossen bekämpft werden soll. Darin...mehr

20.01.2018
Kategorie: Artikel

Juden in Frankreich zunehmend Opfer körperlicher Gewalt

Quelle:H.Villalobos/dpa

Die französische Regierung ist besorgt: Während jüdische Einrichtungen sicherer geworden sind, fürchten sich viele Juden dort vor Angriffen in den eigenen vier Wänden.mehr

16.01.2018
Kategorie: Veranstaltung

Der Erinnerung Raum geben - Neues von der Ehrenbürgstraße

Das NS-Dokumentationszentrum wird auf dem Gelände des ehemaligen Zwangsarbeiterlagers an der Ehrenbürgstraße in Neuaubing eine Dependance einrichten. Am historischen Ort sollen...mehr

Termine

Märsche des Lebens

 

08.07. Kielce (Polen)

11.11. Guebwiller (Frankreich)

weitere Infos auf www.marschdeslebens.org

Newsletter abbonieren

  1. Ja, ich möchte den monatlichen Medienspiegel-Newsletter per Mail erhalten: