Medienspiegel

Medienspiegel

24.11.2017
Kategorie: Veranstaltung

Vernichtungsort Malyj Trostenez. Geschichte und Erinnerung

Zwischen 1942 und 1944 wurden in dem nahe Minsk gelegenen Lager Malyj Trostenez 40.000 bis 60.000 Menschen - überwiegend Juden - ermordet. Die Deportation aus Köln erlangte...mehr

16.11.2017
Kategorie: Veranstaltung

„Gegen das Vergessen“ Haltung zeigen und weitermachen

Quelle:V. Haberkorn

Der Fotograf ist Luigi Toscano, geboren 1972 in Mannheim als Kind italienischer Gastarbeiter, und was die beiden so unterschiedlichen Männer eint, ist eine tiefe Sorge um...mehr

28.10.2017
Kategorie: Veranstaltung

Wie gehen Nachkommen von NS-Verfolgten mit dem Erbe nationalsozialistischer Verfolgung um?

Hamburg, 3.11.17, 19-21 Uhr: Im Zentrum des Gesprächs stehen die vielfältigen Motive nationalsozialistischer Verfolgung, deren familiäre und gesellschaftliche Folgen sowie die...mehr

08.10.2017
Kategorie: Veranstaltung

Gekonnt handeln – gegen Antisemitismus

Weimar, 18.10.2017, von 09:30 bis 17:00: Die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb lädt Sie herzlich zu einem Training "Gekonnt handeln - Kritische Auseinandersetzung mit...mehr

28.09.2017
Kategorie: Veranstaltung

Vernichtungsort Malyj Trostenez. Geschichte und Erinnerung

Die Ausstellung würdigt die Opfer des Vernichtungslagers Malyj Trostenez. Zwischen 1942 und 1944 wurden in dem nahe Minsk gelegenen Lager 40.000 bis 60.000 Menschen – überwiegend...mehr

04.09.2017
Kategorie: Veranstaltung

Bogdan Bartnikowski - Erinnerungen hinter Stacheldraht

In seinen Erinnerungen beschreibt Bogdan Bartnikowski seine Kindheit in Holzbaracken, hinter Mauern, Zäunen und Gittern aus der Perspektive des Kindes.mehr

26.06.2017
Kategorie: Veranstaltung

In Memoriam. Krankenmorde im Nationalsozialismus

Ausstellungseröffnung: 6. Juli KZ-Gedenkstätte Flossenbürg. Zwischen 1939 und 1945 wurden ca. 240.000 Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen getötet.mehr

08.05.2017
Kategorie: Veranstaltung

Ein Mächtiges Zeichen gegen den modernen Antisemitismus

Quelle:M.Privorozki

Am 25. April 2017 verlieh die Jüdische Gemeinde zu Halle (Saale) dem Tübinger Verein Marsch des Lebens e.V. in einer feierlichen Zeremonie den Emil-L.-Fackenheim-Preis für...mehr

29.01.2017
Kategorie: Veranstaltung

Gedenken an Opfer des NS-Euthanasieprogramms

Hunderttausende psychisch kranke oder behinderte Menschen sind in der NS-Zeit dem Euthanasieprogramm zum Opfer gefallen. In der Psychiatrie Ueckermünde wurde an sie erinnertmehr

30.09.2016
Kategorie: Veranstaltung

Ausstellungseröffnung "Hakenkreuz und rundes Leder"

Quelle:pr

Die Ausstellung Die Ausstellung "Hamburger Fußball im Nationalsozialismus" wird am, 6. Oktober, um 17 Uhr in der Harburger Bücherhalle an der Eddelbüttelstraße in Harburg...mehr

10.09.2016
Kategorie: Veranstaltung

"Beweise für die Nachwelt. Die Zeichnungen des Dachau-Überlebenden Georg Tauber"

Der Dachau-Überlebende Georg Tauber (1901 - 1950) zeichnete ab Ende April 1945 den gewaltsamen Alltag im KZ Dachau.mehr

12.07.2016
Kategorie: Veranstaltung

"Marsz Zycia ku pojednaniu" in Kielce

70 Jahre nach dem berüchtigten Pogrom an jüdischen Holocaustüberlebenden in Kielce/Polen fand am 3. Juli 2016 ein "Marsch des Lebens zur Versöhnung" mit 400 Teilnehmern aus ganz...mehr

06.06.2016
Kategorie: Veranstaltung

"Ich wollte für mein ganzes Leben frei sein..." Münchner Schicksale der nationalsozialistischen Krankenmorde

Quelle:O.Connolly

16.06.16 19:00 Uhr NS-Dokumentationszentrum München: In der szenischen Lesung bekommen Münchner Opfer der NS-"Euthanasie" mehr als 70 Jahre nach ihrer Ermordung eine Stimme. mehr

23.05.2016
Kategorie: Veranstaltung

JÄHRLICHE MÄRSCHE DES LEBENS AN JOM HASCHOA

Zur ersten Marsch des Lebens Konferenz in Tübingen kamen 400 Teilnehmer, unter ihnen Organisatoren von Märschen aus ganz Deutschland, Österreich, Ungarn, Frankreich, Polen,...mehr

13.05.2016
Kategorie: Veranstaltung

Märsche des Lebens anlässlich von Jom haSchoa

Rund um den 5. Mai 2016 wurden in Berlin, Leipzig, Dresden und Tübingen sowie in zahlreichen weiteren Städten in Deutschland Märsche des Lebens mit reger Beteiligung durchgeführt.mehr

28.03.2016
Kategorie: Veranstaltung

"Zwischen Harz und Heide. Todesmärsche und Räumungstransporte im April 1945"

Ausstellungseröffnung: Angesichts der vorrückenden alliierten Streitkräfte ließ die SS die Konzentrationslager räumen. Mit Bahntransporten oder auf Fußmärschen sollten die...mehr

12.03.2016
Kategorie: Veranstaltung

Das Jüdische Köln - rund um den Rathenauplatz

Zum einen die beeindruckende Synagoge der orthodoxen Gemeinde, zum anderen viele heute unsichtbare Stätten der ehemals reichhaltigen jüdischen Geschichte Kölns.mehr

28.01.2016
Kategorie: Veranstaltung

Im Gedenken der Kinder

Ausstellung: Die Kinderärzte und die Verbrechen an Kindern in der NS-Zeit mehr

06.12.2015
Kategorie: Veranstaltung

"Ich sende allen viele Weihnachtswünsche ..." - Dezember 1944

Weihnachten im KZ ist vielen ehemaligen Häftlingen der Konzentrationslager im Salzgittergebiet noch heute im Gedächtnis. mehr

19.10.2015
Kategorie: Veranstaltung

Israelis & Deutsche - Die Ausstellung

Quelle:M. Maor

Die Ausstellung zeichnet die facettenreiche Entwicklung der deutsch-israelischen Beziehungen mit ihren Höhen und Tiefen nach.mehr

Treffer 1 bis 20 von 28
<< Erste < Vorherige 1-20 21-28 Nächste > Letzte >>

Termine

Märsche des Lebens

11.11.17 Lima (Peru)

Weitere Infos auf www.marschdeslebens.org

 

Marsch des Lebens Konferenz

19.-21.01.2018 Tübingen 

Weitere Infos auf www.marschdeslebens.org  

 

March of the Nations

13.-15.05.2018 Jerusalem (Israel)

weitere Infos auf www.mon2018.com

Newsletter abbonieren

  1. Ja, ich möchte den monatlichen Medienspiegel-Newsletter per Mail erhalten: