Jetzt vorbestellen

Medienspiegel

28.03.2017
Kategorie: Artikel

Der unerklärte Krieg der DDR gegen Israel

Der amerikanische Historiker Jeffrey Herf spricht in Potsdam über die Beteiligung der DDR am militärisch-politischen Krieg gegen Israel.mehr

26.03.2017
Kategorie: Veranstaltung

WERDEN SIE TEIL DER MARSCH DES LEBENS-BEWEGUNG!

Jedes Jahr an Jom haSchoa gehen Christen gemeinsam mit Vertretern der jüdischen Gemeinden auf die Straße, um zu erinnern, zu versöhnen und um ein Zeichen gegen modernen...mehr

24.03.2017
Kategorie: Artikel

"Attacken haben keinen Erfolg, dieser Erinnerungsort bleibt“

Quelle:DPA

Im größten Außenlager des KZ Sachsenhausen mussten von 1943 bis 1945 bis zu 10.000 Häftlinge, die meisten von ihnen Juden, unter mörderischen Bedingungen Zwangsarbeit leisten. mehr

22.03.2017
Kategorie: Veranstaltung

„'Was damals Recht war ...' – Soldaten und Zivilisten vor Gerichten der Wehrmacht”

Die Wanderausstellung informiert über Unrecht und Willkür der NS-Militärjustiz.mehr

20.03.2017
Kategorie: Artikel

Wie die Vereinigten Staaten 937 jüdische Flüchtlinge abwiesen

Quelle:DPA/ Akviri

Verzweifelt suchten sie Zuflucht und fanden keine. Auf dem Dampfer "St. Louis" wollten Juden 1939 den Nazis entkommen, doch Kuba und die USA schlossen ihre Grenzen. mehr

12.03.2017
Kategorie: Artikel

Mehr als ein Trostpflaster

Quelle:Willing-Holtz DIE ZEIT/VG Bild-Kunst

Ein Buch, das die Erinnerung festhält an Menschen, die im Nationalsozialismus umkamen. Eine Sammlung von Biografien aus einem Viertel, das das jüdische Kerngebiet der Stadt war. mehr

08.03.2017
Kategorie: Veranstaltung

„Das Schweigen brechen – Zum Schicksal von NS-‚Euthanasie‘-Opfern recherchieren“

Vortrag von Julia Frick. Sie erforschte das Schicksal ihres Großvaters. Dieser wurde Opfer der NS-"Euthanasie"-Morde. mehr

04.03.2017
Kategorie: Artikel

Die Formen des Erinnerns dürfen nicht starr werden

Quelle:imago/newspix

Längst drängen Kräfte in den gesellschaftspolitischen Raum, die damit kokettieren, das Holocaust-Gedenken als „dämliche Bewältigungskultur“ zu bezeichnen. Die stärkste Antwort...mehr

28.02.2017
Kategorie: Video/Audio

Verleugnung

Die amerikanische Universitätsprofessorin Deborah E. Lipstadt muss neben ihrer Unschuld auch noch beweisen, dass der Holocaust wirklich stattgefunden hat. mehr

22.02.2017
Kategorie: Artikel

Shahak Shapira legt Bilder aus Vernichtungslagern hinter Mahnmal-Selfies

Mit dem Projekt „Yolocaust“ will Shahak Shapira die „Erinnerungskultur durch das Kombinieren von Selfies am Holocaust-Mahnmal in Berlin mit Bildmaterial aus Vernichtungslagern...mehr

18.02.2017
Kategorie: Artikel

Der KZ-Häftling, der seinen Verräter verhaftete

Quelle:SPIEGEL ONLINE

1938 kaufte Werner Kleeman sich aus dem KZ Dachau frei und floh nach New York. 1944 kehrte er zurück - und verhaftete genau den Nazi, der ihn nach Dachau gebracht hatte.mehr

14.02.2017
Kategorie: Artikel

Researchers uncover vast numbers of unknown Nazi killing fields

Quelle:P.Vahlensieck

The ‘Encyclopedia of Camps and Ghettos,’ set for completion in 2025, has now documented 42,500 sites of Nazi persecution — over eight times more than predicted. And the number...mehr

12.02.2017
Kategorie: Video/Audio

Ich will Dich tragen

Mit Jehudas Geschichte erscheint eine der letzten Autobiographien eines Zeitzeugen, der die Gewaltherrschaft und den antisemitischen Rassenwahn des Nationalsozialismus überlebte.mehr

06.02.2017
Kategorie: Artikel

Braune Geologen

Es waren Geologen, die das NS-Regime mit Rohstoffen versorgten. Geschadet hat das den Karrieren dieser Rohstoffbeschaffer nach dem Krieg nicht.mehr

02.02.2017
Kategorie: Artikel

Sachsen hat keine Lust auf NS-Gedenken

Im Streit um die Erinnerungspolitik zieht NS-Opferverband Konsequenzen und verlässt Ausstellungsprojektmehr

31.01.2017
Kategorie: Video/Audio

An „Landgericht“ dürfte keine Filmjury vorbeikommen

Quelle:ZDF / W.Wehner

Ursula Krechel war in Archiven auf den Briefwechsel eines Richters mit deutschen Behörden gestoßen, in dem erbittert um die Wiedergutmachung an einer zerstörten jüdischen Existenz...mehr

30.01.2017
Kategorie: Artikel

Der Holocaust war ein arbeitsteiliges Verbrechen

Quelle:imago/sepp spiegl

Im jüngsten Buch von Peter Longerich beschäftigt er sich mit der Wannsee-Konferenz, die am 20. Januar vor 75 Jahren in einer luxuriösen Villa am Wannsee stattfand.mehr

29.01.2017
Kategorie: Veranstaltung

Gedenken an Opfer des NS-Euthanasieprogramms

Hunderttausende psychisch kranke oder behinderte Menschen sind in der NS-Zeit dem Euthanasieprogramm zum Opfer gefallen. In der Psychiatrie Ueckermünde wurde an sie erinnertmehr

25.01.2017
Kategorie: Artikel

Brandanschlag auf Synagoge war „Kritik an Israel“: OLG Wuppertal bestätigt Bewährungsstrafen für Palästinenser

Quelle:O.BERG/AFP/Getty Images

Drei Männer palästinensischer Herkunft hatten 2014 einen Brandanschlag auf eine Synagoge in Wuppertal verübt, was ein Gericht als „Kritik an Israel“ ohne antisemitischen...mehr

24.01.2017
Kategorie: Artikel

Selfie aus Sachsenhausen

Quelle:Déjà-Vu Filmverleih

Was treibt Touristen an, KZ-Gedenkstätten zu besuchen? Spüren sie noch die Vergangenheit? Zwei Dokumentarfilme nähern sich dem Phänomen auf sehr unterschiedliche Weise. mehr

News 1 bis 20 von 433

Termine

Märsche des Lebens

 

21.04.2017

Tübingen

 

22.04.2017

Memmingen

 

22.04.2017

St. Gallen (Schweiz)

 

23.04.17

Erfurt

 

23.04.17

Heidelberg

 

23.04.17

Belfast (UK)

 

23.04.17

Davos (Schweiz)

 

24.04.17

Leipzig

 

25.04.17

Halle

 

27.04.17

Berlin

 

30.04.17

Basel (Schweiz)

Weitere Infos auf www.marschdeslebens.org

Newsletter abonnieren

Hiermit bestelle ich den „Decke des Schweigens Medienspiegel“ als regelmäßigen Newsletter (ca. 1X monatlich)